Auf zu neuen Abenteuern

Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück, mit großartigen Kunden, spannenden Projekten und neuen Herausforderungen. Die ersten Jahre der Selbstständigkeit waren sicher nicht einfach, doch sie haben uns, neben einer guten Mischung aus Spaß und Stress, vor allen Dingen eine reichhaltige Portion Erfahrung beschert. Wir konnten uns in den letzten 3 Jahren von der Studentenbude zum vollwertigen Kommunikationsbüro entwickeln und erreichten so vielfältige Kunden im In- und Ausland.

Dennoch heißt es in diesem Jahr Abschied nehmen. Unerwartet? Ja. Aber nichtsdestotrotz ein wichtiger Schritt für unsere Zukunft. Das ben kollektiv bietet uns genügend Freiraum für neue Ideen, jedoch erreichen wir nicht diejenigen Kunden, die solche Projekte umsetzbar machen. Wir sind begeistert von Design & Kommunikation und brennen darauf, nun in neuen Gewässern in See zu stechen.

Bedanken möchten wir uns in aller erster Linie bei unseren Freunden und Weggefährten, die uns gerade in den ersten Jahren so tatkräftig unterstützt haben. Weiterer Dank gilt unseren treuen Kunden, die bereits frühzeitig auf unsere Arbeit vertrauten und uns auch für weitreichende Projekte mit ins Boot holten. Auch unsere Partner, Kollegen und Praktikanten möchten wir nicht vergessen. Vielen Dank für die geleistete Arbeit, für Hilfestellung & Problemlösung und für viele lustige Stunden.

Aber Leute, damit das hier nicht so sentimental weiter geht: Das ben kollektiv bietet uns das Sprungbrett das wir brauchen, um nicht vom Beckenrand, sondern direkt vom 10 Meter Turm zu springen. Training, Training, Training. Also auf zu neuen Abenteuern, zu großen Schlachten und Truhen voll Gold! Ho ho ho und ne Buddel voll Rum.